UA11+ wählt neuen Vorstand

UA11+ wählt neuen Vorstand

Aktuelles aus der UA11+

Mitgliedsuniversitäten der UA11+ erfolgreich in der Vorauswahl der Exzellenzstrategie

2. Februar 2024
Mitgliedsuniversitäten der UA11+ erfolgreich in der Vorauswahl der Exzellenzstrategie

Im Rahmen der Vorauswahl zur nächsten Runde der Exzellenzstrategie wurden 5 Mitgliedsuniversitäten der UA11+ aufgefordert, insgesamt 6 Vollanträge für Cluster einzureichen. Wir gratulieren unseren Mitgliedern der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, der Philipps-Universität Marburg, der Universität des Saarlandes, der Universität Siegen und der Universität Ulm ganz herzlich und wünschen viel Erfolg für das weitere Verfahren!

DUZ – Magazin für Wissenschaft und Gesellschaft, 05/2023

31. Mai 2023
DUZ - Magazin für Wissenschaft und Gesellschaft, 05/2023

Wissenschaft, Politik und Gesellschaft zusammenzubringen und gemeinsam zu sondieren, wie der Technologie- und Wissenstransfer vorangetrieben und neue Impulse für technologische und soziale Innovationen gesetzt werden können – das ist ein wichtiges Anliegen der Universitätsallianz (UA) 11+. Im Interview bietet deren 1. Vorsitzende Birgitt Riegraf Einblick in die Transferaktivitäten des Verbundes und seiner Mitgliedshochschulen.

Aufnahme der Philipps-Universität Marburg

17. Mai 2023
Aufnahme der Philipps-Universität Marburg

Die Universitätsallianz (UA) 11+ wurde als Verbund von ursprünglich 11 mittelgroßen, forschungs- und transferstarken Universitäten gegründet. Das + hinter der Zahl der Grün- dungsuniversitäten signalisiert eine bewusste Offenheit für weitere Mitglieder, sofern diese die im „Memorandum of Understanding“ formulierten Voraussetzungen erfüllen, da für die UA11+ nicht die Abgrenzung im Vordergrund steht, sondern nachhaltig leistungsstarke Kooperationen.